New PDF release: Absatzmärkte in Unternehmungsspielen

By Gerhard Puck

ISBN-10: 3663000885

ISBN-13: 9783663000884

ISBN-10: 3663000893

ISBN-13: 9783663000891

I. Kapitel Einleitung und Problemstellung . . . . . . . eleven 1. Simulation und Unternehmungsspiel eleven 2. Ziele der Untersuchung . . . . . . 15 eleven. Kapitel Zur Konstruktion von Absatzmarktsimulatoren . . . . . 18 1. Begriff und Arten von Absatzmarktsimulatoren 18 1. 1. Eigangsgrossen. . . . . . . . . . . . . . . 19 1. 2. Ausgangsgrossen . . . . . . . . . . . . . . 20 2. Absatzmarktsimulatoren in Unternehmungsspielen 20 2. 1. Der Ansatz von Selten . . . . . . . . . . 21 2. 2. Der Absatzmarktsimulator von Vance . . . . . . 22 2. three. Die Simulation des Absatzmarktes bei Shubik 24 2. four. Absatzmarktsimulatoren und die Nachfrage im Oligopol 27 three. Anforderungen an die Eigenschaften von Absatzmar- simulatoren in Unternehmungsspielen . . . . . . . . . 30 four. Vorschlage zur Verbesserung von Absatzmarktsimulatoren 32 four. 1. Systeme linearer Nachfragefunktionen . . . . . . . . . 35 four. 2. Ein Redistributionsalgorithmus fur Absatzmarktsimu- toren . . . . . . . . . . . . 37 four. 2. 1 Zwei Spezialfalle: Angebotsmonopol und -duopol 38 four. 2. 1. 1 Das Angebotsmonopol 38 four. 2. 1. 2 Das Angebotsduopol . . . . . forty four. 2. 2 Defmition des Verfahrens . . . fifty two four. 2. three . Einige wichtige Eigenschaften des Redistributionsverf- rens . . . . . . . . . . . . . fifty six four. three. Erweiterung des Verfahrens . . . . . 60 four. three. 1 Mehrproduktuntemehmungen . . . . 60 four. three. 2 Behandlung der Falle x1(t) = zero . . . sixty one Weitere nachfrage wirksame Parameter four. three. three sixty two four. three. four Ansatze zur Dynamisierung des Absatzmarktsimulators sixty four four. three. four. 1 Befriedigung des Nachfrageuberhangs . . . . . . . . sixty four four. three. four. 2 Dynamisierung von Aktionsparameterwirkungen sixty six four. four. Zusammenfassung der Rechenschritte zu einem Flussd- gramm . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . sixty nine five III. Kapitel seventy three Ein spezielles Unternehmungsspielmodell seventy three 1. Defmition des Algorithmus seventy three 1. 1. Das Modell der Unternehmungen Der Absatzmarktsimulator seventy five 1. 2. Die Verknupfung der Unternehmungsmodelle mit dem Ab 1.

Show description

Read or Download Absatzmärkte in Unternehmungsspielen PDF

Similar german_7 books

New PDF release: Entwicklungsanatomische und Vitalfärbe-Studien an

Die Beschaftigung mit dem anatomischen Bau der Luftwurzeln epiphytischer Orchideen reicht weit ins vorige Jahrhundert zuruck. Wahrend sich die Untersuchungen hauptsachlich auf das Velamen und die Exodermis (bei den alteren Autoren noch Endodermis oder Hypodermis genannt) bezogen, verfasste LEITGEB (1865) eine grundlegende Arbeit uber Orchideen-Luftwurzeln, in der er samt liche Gewebe des Wurzelkorpers berucksichtigte.

Download e-book for kindle: Das Buch zu Word für den Macintosh by Martin Hirsch

- 12. ANMERKUNG Ab note five. 1 gibt es neben den Audio-Anmerkungen (ss' ok. thirteen) noch eine andere shape, innerhalb eines Word-Dokuments Anmer kungen zu Textpassagen zu installieren: die Haftzettelchen. Diese Moglichkeit, hinter der sich ubrigens ebenfalls =-. n:: IlI! I! :: ! lllll: II . . -: . ____ --, ein Plug-In-Modul verbirgt, erreichen Sie uber den Settenwechsel Ow Abschnittswechsel 1Cw Menupunkt "Anmerkungen" aus dem Einfugen-Menu.

Download e-book for kindle: Programme und Tools für Erddruck und Erdwiderstand mit by Hans O. Günther

1. 1 Allgemeines Erdstatik ist ein Sondergebiet des Bauingenieurwesens, das gegen uber der Statik der Tragwerke meist etwas stiefmutterlich behan deI t wird. Speziell die Ermittlung des Erdwiderstandes mit ge krummten Gleitflachen ist eigentlich nur einem Spezialisten zumutbar, sofern guy sich nicht darauf beschrankt, vorberechnete Werte aus den wenigen Tabellenwerken, z.

Extra info for Absatzmärkte in Unternehmungsspielen

Example text

Durch Streichung der entsprechenden Zeilen und Spalten geht aus der Matrix B die Matrix B* hervor. B* ist diagonaldominant. 59 nommenen Restriktionen 0 ~ x~(t) ~ x1(t) erflillen. 43) festhalten. Der Redistributionsalgorithmus basiert auf einer in den absoluten Preisänderungen linearen Zielfunktion. Man könnte sie durch den Ausdruck Z* Z* = ~n = j~ 1= {Pi*(t) - Pi(t»)2 1 {tJ,} - ß~ } 2 ] J -+ Min! -+ Min! ersetzen. 50) ergänzt. Geometrisch bedeutet dies, daß man im n-dimensionalen Preiskoordinatensystem den Abstand des Punktes p*(t) von Punkt p(t) minimiert, wobei sichergestellt durch das System der Nebenbedingungen - die Restriktionen o ~ a + Bp*(t) ~ xA(t) vom Preisvektor p*(t) erflillt sind.

In vielen Unternehmungsspielen bieten die konkurrierenden Unternehmungen Substitute an, und alternative Absatzstrategien wirken sich kurzfristig auf das Verhalten der Nachfrager aus. 39 Ein Absatzmarktsimulator sollte das Verhalten der Nachfrager nicht nur aus den geforderten Verkaufspreisen und eventuell weiteren, das Präferenzsystem der Nachfrager beeinflussenden Aktionsparameterwerten berechnen, sondern auch die Angebotsmengen einzelner Güter in das Kalkül einbeziehen. Zumindest sind drei Verhaltensweisen bei Überschußnachfrage denkbar: (a) Die Nachfrager wandern vom Markt ab, (b) sie warten auf Lieferung in der Folgeperiode, (c) sie versuchen, sich noch in der gleichen Periode bei den Unternehmungen einzudecken, die noch liefern können.

49) folgt, daß eine Änderung der Verkaufspreise Pi (t) um den jeweils gleichen Absolutbetrag eine gleich hohe Änderung des Wertes der Zielfunktion Z bewirkt. Dies gilt auch für die konvexe Kombination aller Verkaufspreisänderungen. Im n-dimensionalen Koordinatensystem der Verkaufspreise läßt sich die Zielfunktion Z in parametrischer Form darstellen. 49) folgt, daß die Hyperebenen der Zielfunktion Z = Zo mit jeder Preisachse Winkel von 45° bilden. 52) verläuft. 74 apj(t) __ - b jj api(t) bij > 1 fi ür alle j *i gilt und somit die Hyperebene der i-ten Beschränkung immer stärker als 45°, bezogen auf die i-te Preisachse, ansteigt.

Download PDF sample

Absatzmärkte in Unternehmungsspielen by Gerhard Puck


by Daniel
4.0

Rated 4.38 of 5 – based on 49 votes